Warum ist die Ladezeit (Pagespeed) einer Website wichtig?

Der Pagespeed gibt an wie schnell eine Website im Browser geladen wird. Ob bei der mobilen Nutzung oder auf dem Desktop.

Websites mit einer schlechten Performance und somit einem langsamen Seitenaufbau können die Besucher der Seite abschrecken, wenn sie zu lange warten müssen, bis die Inhalte geladen werden.

Deshalb sollte man die Ladezeit seiner Website immer im Blick haben. Nicht nur in Bezug auf die Besucher der Website, auch weil der Pagespeed ein Rankingfaktor bei Google ist.

Ein gutes Tool um die Ladezeit seiner Website zu messen ist PageSpeed Insights: https://pagespeed.web.dev/?hl=DE

PageSpeed Insights ist ein Online-Dienst von Google, mit dem man die Ladezeit einer Website messen und ggf. optimieren kann.

Ein weiteres gutes Tool um den PageSpeed seiner Website zu testen ist der Bulk PageSpeed Test . Vorteil dieses Tools ist es, das nicht nur die angegebene URL getestet wird, sondern auch bis zu 500 Unterseiten und somit kann man seine gesamte Webseite auf einmal analysieren.

Um die Ladezeit einer Website zu verbessern gibt es unter anderem folgende Möglichkeiten, wie z.B.:

Optimieren und komprimieren der genutzten Bilder
Unnötige Plugins oder Erweiterungen entfernen
GZIP-Komprimierung für die Website aktivieren

mzi-design

 

Markus Zimmermann

Falkenburg 106

24594 Hohenwestedt

Kontaktdaten

 

T: +49 (0) 4871 618 027 0

M: +49 (0) 176 235 614 05

E-Mail: info@mzi-design.de